Pressemitteilung

 

BDK Industrial Products wird Teil der Schweizer ATP Adhesive Systems Gruppe

Wollerau, Schweiz / Ipswich, UK
2. März 2021

Der in Großbritannien ansässige spezialisierte Klebebandverarbeiter BDK Industrial Products Ltd. wird Teil des führenden Herstellers von wasserbasierten Klebebändern ATP Adhesive Systems Group mit Sitz in der Schweiz. Der Zusammenschluss stärkt die Marktposition beider Unternehmen und ermöglicht uns den Kunden ein noch breiteres Spektrum an maßgeschneiderten Lösungen anzubieten.
 
Die ATP Adhesive Systems Group ist der Pionier und Marktführer im Bereich hochleistungsfähiger wasserbasierter Klebebänder und konzentriert sich seit über 30 Jahren ausschließlich auf die wasserbasierte Technologie. Das Unternehmen beliefert eine Vielzahl von Endmärkten, darunter die Automobil-, Bau-, Elektronik-, Medizin- und allgemeine Industrie, und bietet dank seiner eigenen Forschungs- und Entwicklungskapazitäten kundenspezifische Lösungen. ATP beschäftigt ca. 300 Mitarbeiter in der Produktion in Deutschland und der Hauptzentrale, sowie dem Entwicklungszentrumin der Schweiz. 
 
BDK hat sich in den letzten Jahren als Lösungsanbieter für Kunden im Gesundheitswesen und in anderen Branchen, in denen kontrollierte Fertigungsbedingungen erforderlich sind, mit einer bedeutenden Verarbeitungskapazität von Spezialklebebändern etabliert. Der CEO von BDK, Nick Falconer, wird zusammen mit seinem Team die Geschäfte des Unternehmens weiterhin vom Standort Ipswich ausführen.
 
Das gegenseitige Engagement beider Firmen, ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, gepaart mit der F&E- und Beschichtungsexpertise von ATP sowie dem bedeutenden Prozess-Know-how und dem guten Ruf von BDK im Gesundheitsmarkt, ergänzen sich hervorragend. Die Management-Teams beider Unternehmen gehen davon aus, dass sich durch den Zusammenschluss das Serviceangebot für bestehende und neue Kunden deutlich erhöhen wird.
 
"Wir freuen uns sehr, Nick und seine Kollegen bei BDK in der ATP-Familie willkommen zu heißen. In den vergangenen Monaten konnten wir uns davon überzeugen, dass der technische Fokus und die Versorgung der Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen bei BDK genauso im Mittelpunkt stehen wie bei ATP. Wir sind daher überzeugt, dass wir durch den Zusammenschluss beider Firmen ein noch stärkerer Partner für alle unsere Kunden sein werden. Die Übernahme von BDK unterstreicht auch die Ambitionen von ATP, international zu expandieren und das Angebot weiter zu diversifizieren", so Daniel Heini, CEO ATP.
 
"Ich freue mich, dass BDK Teil von ATP wird - dessen DNA der unseren sehr ähnlich ist und sich darauf konzentriert, unseren Kunden die beste Lösung zu bieten. Teil einer viel größeren Gruppe zu sein, wird der BDK zahlreiche neue Möglichkeiten eröffnen, und ich freue mich auf die Zukunft zusammen mit Daniel Heini und seinem Team", so Nick Falconer, CEO BDK.
 
Der Familieninvestor Bregal Unternehmerkapital hat ATP im Jahr 2019 übernommen und konzentriert sich gemeinsam mit dem Managementteam auf die globale Expansion des Unternehmens.

Für weitere Informationen zu BDK besuchen Sie bitte die Website: https://www.bdk.uk.com/